Kontakt
de
fr

M-Bus Gateway Erweiterung

CMeX10S - CMeX13S

Zaehlerfernauslesung M Bus Pegelwandler C Me X 1

Produkt Kategorien

Wasser,
Heizen / Kühlen,
Elektrizität

Wasser

Trinkwasser

Heizen / Kühlen

Elektrizität

Systemtechnik

Wired

M-Bus,

Modbus

Geräte

Smart City

Smart Building

Ihre Vorteile

  • Transparente Arbeitsweise:
    Unveränderte Übermittlung der Auslesedaten an das Kommunikationsgerät
  • Infrarot-Schnittstelle für modulare Erweiterungen:
    Kein Auswechseln des Pegelwandlers notwendig bei Aufschaltung von zusätzlichen Messstellen, Investitionsschutz
  • RS232-Schnittstelle zur Kommunikation mit dem PC verfügbar:
    Transparente Kommunikation zwischen Pegelwandler und PC
  • 100-240VAC Spannungsversorgung:
    Kein zusätzliches Netzteil notwendig
  • Anzeige der Betriebszustände mittels LED:
    Einfache Analyse und Fehlersuche vor Ort

Einsatzgebiete

  • Fernspeisung und Fernauslesung von
    M-Bus-Endgeräten
Zaehlerfernauslesung M Bus Pegelwandler C Me X 1

Eigenschaften

  • Signalumwandlung von M-Bus auf RS232
  • DIN-Montage, modular und erweiterbar – zukunftssichere Lösung
  • Modular erweiterbare M-Bus Pegelwandler für 32, 64, 128 bzw. 256 MBus Endgeräten mit einer Standardlast von 1,5mA
  • Mit dem IR-Enabler (CMeX40) können bestehende M-Bus Anlagen
    um zusätzliche M-Bus-Lasten erweitert werden
  • Diverse Erweiterungsmodule (zusätzliche M-Bus-Lasten) zur rechtsseitigen Erweiterung (Infrarot-Schnittstelle) verfügbar
  • M-Bus Protokoll nach EN 13757-3
  • Übertragungsgeschwindigkeiten: 300, 2400 Bit/s
  • M-Bus Kurzschlussfest
  • 100-240VAC Spannungsversorgung
  • Betriebszustandsanzeige mittels Leuchtdioden
M Bus Pegelwandler C Me X10 S C Me X13 S E Pd40253 1

Technische Daten


M-Bus Pegelwandler mit RS232 1) Erweiterungsmodule zu CMeXxxS
CMeX10S CMeX11S CMeX12S CMeX13S CMeX10 CMeX11
Mechanisch
Abmessungen (HxBxT) 90x108x65mm (6 DIN-Module) 90x36x65 mm (2 DIN-Module)
Gewicht ca. 220g ca. 100g
Montage Hutschiene TS35 (EN 50022) / DIN-Montage
Gehäusematerial Polyamid
Schutzklasse IP20
Anschlussklemmen
Stromversorgung L, N, Erde Schraubklemmen 0,75 - 2,5 mm2 0,5Nm Anzugsdrehmoment L, N Schraubklemmen 0,75 - 2,5 mm2 0,5Nm Anzugsdrehmoment
M-Bus Steckklemm-Anschluss für eindrähtige Leiter Ø 0,6 - 0,8mm und Schraubklemmen 0,25 - 2,5 mm2 0,5Nm Anzugsdrehmoment Steckklemm-Anschluss für eindrähtige Leiter Ø 0,6 - 0,8mm
RS232 RJ-45 Nicht vorhanden
Elektrisch
Stromversorgung L, N, Erde Schraubklemmen 0,75 - 2,5 mm2 0,5Nm Anzugsdrehmoment L, N Schraubklemmen 0,75 - 2,5 mm2 0,5Nm Anzugsdrehmoment
M-Bus Steckklemm-Anschluss für eindrähtige Leiter Ø 0,6 - 0,8mm und Schraubklemmen 0,25 - 2,5 mm2 0,5Nm Anzugsdrehmoment Steckklemm-Anschluss für eindrähtige Leiter Ø 0,6 - 0,8mm
RS232 RJ-45 Nicht vorhanden
M-Bus-Spezifikationen
M-Bus Standard EN 13757
M-Bus Baudrate 300, 2400 Bit/s
Max. Anzahl M-Bus-Lasten (je 1,5mA) 32 64 128 256 32 64
Max. Kabellänge 1000 m2)
Anschlusskapazität (max.) 1,5 μF
Busspannung (nom.) 42 V DC 28 V DC
IR Schnittstelle für Erweiterungsmodule Ja
Erweiterungsmöglichkeit Ja
(Zusätzliche M-Bus-Lasten Maximal 4 CMeX-Module nebeneinander kombinierbar
Umgebungsbedingungen
Temperatur Betrieb -30 bis +55°C
Temperatur Lagerung -40 bis +85°C
Feuchte (nicht kondensierend) 80% bei Temperatur 31°C, lineare Abnahme auf 50% bei Temperatur 40°C
Verschmutzungsgrad 2
Zulassungen
EMV EN 61000-6-2, EN 61000-6-3
Sicherheit EN 61010-1, CAT 3

1) Können auch als Erweiterungsmodule (zusätzliche M-Bus-Lasten) verwendet werden.
2)Die maximal mögliche Netzausdehnung (gesamte Kabellänge) sowie die Entfernung zu den M-Bus-Endgeräten hängt stark von der Netztopologie, der Anzahl angeschlossener Geräte, dem
Querschnitt des verwendeten Kabels und der Übertragungsgeschwindigkeit ab

Anfrage

Last updated: 16.05.2024
Back to the selection